Tel.: +49 (0) 2058 / 789-0

50 % Post Consumer Rezyklat (PCR)

Das PCR entstammt der haushaltsnahen Wertstoffsammlung (gelber Sack/gelbe Tonne) und ist in dieser Rezeptur nach RAL zertifiziert. Das RAL-Zertifikat bescheinigt, dass der auf dem Signet angegeben Anteil aus alten Verpackungen der haushaltsnahen Sammlung entstammt.

Oceanplastic: Woraus wird das Rezyklat gewonnen?

Das Verwertungsunternehmen, von dem das Material für den Eimer bezogen wird, ist Partner der WFO Waste Free Ocean mit Sitz in Brüssel und setzt sich für nachhaltige Lösungen ein, um den Eintrag von Kunststoffen in die aquatische und terrestrische Umwelt präventiv zu reduzieren. Das Rezyklat wird aus post-use Inputquellen der maritimen Industrie (gebrauchte Fischnetze, Trawls und Seile) gewonnen. Diese Abfallprodukte werden typischerweise in Müllverbrennungsanlagen und Deponien entsorgt, aber gelangen sehr oft auf beabsichtigte und unbeabsichtigte Weise ins Meer. Die Ausgangsstoffe dieser Rezyklate werden global, unter anderem, an Häfen, lokalen Müllsammelstellen und Fischereiunternehmen gesammelt. Das Rezyklat kann durchaus Bestandteile an Geisternetzen und vom Strand gesammelten Netzen, Trawls und Seilen ect. enthalten. Dieser Anteil ist jedoch im Allgemeinen nicht quantifizierbar.

Keep Nature Clean

Soll alle und jeden dazu sensibilisieren, Verpackungen und Abfall nicht einfach fallen zu lassen oder in der Natur zu entsorgen. Wenn alle den Müll und Abfall aufsammeln, wird dieser auch nicht mehr über die Flüsse in das Meer getragen. Aus den gewonnen Rohstoffen können neue Produkte gefertigt werden, wie z.B. unsere Eimer als Verpackung.