Tel.: +49 (0) 2058 / 789-0

JONAS Zertifikate

Schon lange setzt JONAS zum Schutz von Umwelt und Gesundheit auf bewährte Prüfsiegel, wie den Blauen Engel oder TÜV SÜD. Spezielle Rezepturen stellen sicher, dass ein Großteil der Produkte die strengen Vergaberichtlinien erfüllt.

Regelmäßige Überwachungen der Fertigungsstätten durch unabhängige Dritte gewährleisten eine dauerhafte Qualität unserer Produkte. Dazu gehören neben der Rohstoffeingangsüberwachung ebenfalls eine detaillierte Überprüfung des Fertigproduktes nach unterschiedlichen Parametern.

Außerdem werden alle Maßnahmen, die zum Schutz der Mitarbeiter und der Umwelt dienen, regelmäßig überprüft.

 TÜV SÜD


Prüfung und Zertifizierung von Dispersionsfarben für die Auszeichnung mit dem TÜV Siegel „Emissionsarm, Schadstoffgeprüft und Produktion überwacht“

Die TÜV SÜD Industrie Service GmbH führt Prüfung und Zertifizierung entsprechend der Prüf- und Zertifizierungsordnung für Produktprüfungen durch. Für eine erfolgreiche Auszeichnung werden ausgewählte Produktmuster nach vorgegebenen Standards geprüft. Außerdem erfolgt regelmäßig eine Begehung und Prüfung der Produktionsstätte, die den Vorgaben des TÜV entsprechen muss. Grundlage bildet der TÜV SÜD Industrie Service Prüfstandard TM-07 „Dispersionsfarben“.

Zertifizierte Produkte >>> >>>


Blauer Engel

  



Der Blaue Engel ist ein in Deutschland seit 1978 vergebenes Umweltzeichen für besonders umweltschonende Produkte und Dienstleistungen.

Wenn Sie Produkte oder Dienstleistungen mit dem Umweltzeichen Blauer Engel nutzen, können Sie sicher sein, etwas Gutes für sich, die Umwelt und die Zukunft zu tun. Denn der Blaue Engel ist das Umweltzeichen der Bundesregierung zum Schutz von Mensch und Umwelt. Es ist anspruchsvoll, unabhängig, und hat sich seit mehr als 40 Jahren als Kompass für umweltfreundliche Produkte bewährt.

Zertifizierte Produkte >>> >>>

 

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V. ist eine Non-Profit- und Nichtregierungsorganisation, deren Aufgabe es ist, Wege und Lösungen für nachhaltiges Planen, Bauen und Nutzen von Bauwerken zu entwickeln und zu fördern.

In diesem Sinne stellt die DGNB ihr Know-how für Investoren, Bauherren, Architekten, Planer und ausführende Unternehmen zur Verfügung. Als weltweit bekannter Standard gilt die DGNB Zertifizierung.

Registrierte Produkte >>>

 

CE-Kennzeichen 

   

 

CE-Kennzeichen: Kennzeichnung für Außen- und Innenputze mit organischen Bindemitteln

Am 01.04 2011 trat die neue CE-Kennzeichnung für Außen- und Innenputze mit organischen
Bindemitteln entsprechend EN 15824 in Kraft. Um dieser Prüfnorm zu entsprechen, werden unter anderem das Brandverhalten und die Haftfestigkeit der Produkte geprüft. Die BauPVO schreibt die Kennzeichnung mit dem CE-Kennzeichen für Außen- und Innenputze zwingend vor.

Zertifizierte Produkte >>>

 

Brandschutzprüfung 


MPA NRW Materialprüfungsamt Nordrhein-Westfalen:
Brandschutzprüfungen und Haftungsprüfungen für Putze.

Zertifizierte Produkte >>>

 

Desinfektionsmittelbeständigkeit

 

 

 

 

Das PILF Prüfinstitut prüft die Desinfektionsmittelbeständigkeit von Dispersionsfarben. Getestet wird die Beständigkeit der Beschichtung gegenüber gängigen Desinfektionsmitteln, wie sie in Kliniken und Arztpraxen zur Flächendesinfektion eingesetzt werden.

Zertifizierte Produkte >>>   >>>  

 

Diffusionsverhalten und Wasseraufnahmevermögen

   

 

 

Institut für Bauforschung Universität Dortmund
Prüfung der Beschichtung zum Diffusionsverhalten von CO2 und H2O und zum Wasseraufnahmevermögen, wichtige Parameter für ein gutes Wohnklima.

Zertifizierte Produkte >>> >>>

 

Diffusionsverhalten und Wasseraufnahmevermögen

 Logo TU Dortmund    

 

TU Technische Universität Dortmund
Prüfung der Beschichtung zum Diffusionsverhalten von CO2 und H2O und zum Wasseraufnahmevermögen, wichtige Parameter für ein gutes Wohnklima.

Zertifizierte Produkte >>> >>>

 

Umwelt-Produktdeklaration

EPD = Umwelt-Produktdeklaration (environmental product declaration) nach ISO 14025

Auch beim Bauen wird die Nachhaltigkeit immer wichtiger und ist hinsichtlich Umwelt / Umweltschutz positiv besetzt. EPDs basieren auf der EU-RL für Bauprodukte und bilden die Datengrundlage für die ökologische Gebäudebewertung. Anhand verschiedener Parameter ermöglichen EPDs die theoretische Berechnung der Nachhaltigkeit einzelner Produkte.

Initiator der EPDs ist das Institut Bauen und Umwelt e.V. (IBU), eine Initiative von Bauproduktherstellern, die sich entschieden haben, der Forderung nach mehr Nachhaltigkeit im Bauwesen gemeinsam zu begegnen.

EPDs sind mit wenigen Ausnahmen für das gesamte JONAS Sortiment verfügbar.

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.